Barbara

Do. 08.10.2020

Beim Starten hatten wir schon ziemlich Schmetterlinge im Bauch - beruhigend zu wissen, dass der Pilot das fast jedes Wochenende macht. Aber das Gefühl da oben in der Luft ist schon fantastisch, so weit sehen zu können, und alles hängt nur an diesem dünnen Stöffchen... ein echtes Abenteuer, eines fünfzigsten Geburtstages absolut würdig! Die Jungmannschaft hatte ständig etwas zu entdecken, die Familie unten, die winkt und immer kleiner wird, der Nachbarballon und die Fallschirmspringer, langweilig wurde es nie. Zum Schluss, als wir über die Baumwipfel gondelten, glich unsere Fahrt dann eher einer Seilbahnfahrt. Da war es fast schon fertig und schade, dass wir nicht nochmals aufsteigen. Und dann, bumms, die harte Landung, wo das Leben eben nicht mehr grenzenlos scheint.