Gasballonalpenüberquerung

Fahrtinfo
Fahrtzeit im Ballon
4-12h
Anzahl Passagiere
2
Zeitbedarf
2 Tage
Saison
Ganzes Jahr/ ideal März-Mai und August-November
Besonderes
Der Start ist fast immer nachts. Daher erleben wir Nacht, Sonnenaufgang, Tag und Alpenüberquerung in einer Fahrt! Die Gasballon-Alpenüberquerung ist die wohl exklusivste aller Arten die Alpen zu überwinden und dies absolut geräuschlos!
Region
Start in der Regel ab Bad Zurzach oder Augsburg
CHF 3’100.00
CHF

Alpenüberquerungen mit dem Gasballon unternehmen wir in der Regel ab Bad Zurzach. Wir starten meist am frühen Morgen zwischen 02.00 und 04.00 Uhr, sodass wir uns am Morgen wenn der Betrieb beim Flughafen Zürich-Kloten losgeht, bereits südlich der Linie Luzern- Säntis befinden. Für eine Alpenüberquerung mit dem Gasballon suchen wir Wetterlagen, in welcher die Nordwind-Geschwindigkeit um 20-30 Koten liegt. Für dieses Abenteuer muss alles passen; nur wenige Wetterlagen im Jahr lassen solche, unbeschreiblich schönen Fahrten zu.

Die Rückreise bewältigen wir meist am nächsten Tag.

Erforderliche körperliche Konstitution und Alter:

Sie sollten eine gute körperliche Verfassung haben. Bitte informieren Sie uns vor der Fahrt über etwaige Herz- oder Kreislaufprobleme. Im Zweifelsfall fragen Sie am besten Ihren Hausarzt. Beim Alter sind fast keine Grenzen gesetzt, sofern die erst genannten Bedingungen erfüllt werden.