Österreichische/ Deutsche Meisterschaften Puch/ A

Vom 30.4.- 4.5. 2014 finden in Puch in der Steiermark die Österreichische und Deutsche Staatsmeisterschaften der Heisslufballone statt. Unter dem Teilnehmerfeld finden sich auch einige Teams aus dem Ausland. Aus der Schweiz mit dabei sind, die Piloten Roman Hugi und Stefan Zeberli mit ihren Teams.

 

Die Wettersituation ist leider nicht allzu Ideal, desswegen sind wir um jede Fahrt froh, welche durchgeführt wird.

 

Donnerstag 1.Mai

Am Donnerstagmorgen fand die erste Wettfahrt statt. Gestellt waren aufgrund der starken Winde lediglich zwei Aufgaben, eine "Qual der Wahl" sowie ein "Pilot declared Goal". Durch die gegebenen Umstände konnten wir leider nur zwei mittelmässige Resultate erreichen und stehen nach der ersten Fahrt auf dem 23 Zwischenrang von insgesamt 48Teilnehmern. Damit sind wir natürlich noch nicht zufrieden und hoffen in den weiteren Aufgaben auf bessere Bedingungen und Resultate.

 

Die Abendfahrt vom Donnerstag wurde nach einem regnerischen Nachmittag aus Angst vor weiteren Gewittern abgesagt. Leider war es den ganzen Abend sehr sonnig und trocken.

 

Freitag 2.Mai (Morgen)


Heute Früh erwartete uns schönstes Wetter und gute Bedingungen zum Ballonfahren. Zu lösen gab es 4 Aufgaben, zuerst ein "Fly In"  und  "Qual der Wahl" danach zwei Loggeraufgaben, ein "Ellbow" sowie ein "Maximum Distance in Time". Beim Starten waren die Winde noch sehr schnell, desswegen suchten wir uns einen Startplatz etwas geschützt hinter einem Wald und nicht oben auf dem Hügelzug.

Die beiden Zielanfahrten gelangen uns sehr gut und Stefan konnte beide Marker aufs Zielkreuz abgeben. Auch den "Ellbogen" konnten wir wie gewünscht abschliessen und hoffen auf gute Resultate. Jedoch wurden bei der letzten Aufgabe die Winde immer langsamer und damit können wir wohl nicht mit Anderen mithalten, welche etwas früher dran waren.

 

Je nach Wettermodell sollte es möglich sein, dass heute Abend und Morgenfrüh noch Fahrten stattfinden.

 

 Freitag 2. Mai (Abend)

 

Die fahrt heute Abend wurde nach zwei weiteren Feldbriefings abgesagt. Eine Gold richtige Entscheidung.

Kommentare

Weiter so! Wir wünschen euch viel Spass beim Wettkampf. Bhüet eu Gott. Rebekka und MA